Restaurant Tafelsilber Restaurant Tafelsilber Restaurant Tafelsilber Restaurant Tafelsilber Restaurant Tafelsilber Restaurant Tafelsilber

Der Name „Restaurant“ wurde erstmals 1765 in Paris benutzt.
Ein Suppenverkäufer namens „Boulanger“ nannte seine Suppen „restaurants“ oder „restoratives“. Bei ihm konnte man erstmals zu einer Zeit eigener Wahl (natürlich innerhalb der Öffnungszeiten) aus einer Anzahl von Speisen eine individuelle Auswahl treffen (a la carte).

Im Lexikon von Frevoux von 1771 findet sich erstmals eine Definition der Betreiber von Restaurants: Restaurateure sind solche, die die Kunst beherrschen, Consommes und Boullions zuzubereiten.

1782 eröffnete Antoine Deauvilliers ein erstes Luxusrestaurant.

Jean-Anathelme Brillart-Savarin bescheinigte ihm, als erster die 4 Essentials

  • eleganter Raum
  • freundliche Bedienung
  • gepflegter Weinkeller und
  • überragende Küche

kombiniert zu haben.

Bekannt wurde sein Aphorismus: Die Tiere fressen, der Mensch isst, und nur der Mann (die Frau) des Geistes versteht, das Essen zu genießen.

In diesem Sinne – „Bon appetit“

David und Team